Das Projekt

Die Frauengemeinschaft Cham feiert im Jahr 2019 ihr 100jähriges Jubiläum. Mit verschiedenen Anlässen und Projekten möchte der Verein auf das Wirken der Frauen in Cham aufmerksam machen und diesen grossen Geburtstag feiern. Die Idee eines Frauenstadtrundganges in Cham stammt aus dem Ressort Besuche der Frauengemeinschaft Cham. Inspiriert von den Erzählungen der besuchten Seniorinnen hat Patricia Frison Schnurrenberger das Projekt ins Leben gerufen. Nachdem die Sponsoren und Förderer gefunden waren, konnte die bekannte Zuger Schauspielerin und Schriftstellerin Judith Stadlin für das Projekt gewonnen werden. Judith Stadlin hat bereits bei verschiedenen Projekten als Autorin von Theatertouren, Theaterstücken, Satiretexten und preisgekrönten Hörspielen für Bühne und Radio in der Schweiz und Deutschland mitgewirkt. Sie hat das Drehbuch und die Texte des Frauenstadtrundganges geschrieben, die Hörtexte für den Audio-Guide eingesprochen und führt die Rundgänge im Herbst 2019 gleich selbst durch. Historiker und Cham-Kenner Michael van Orsouw hat für den Frauenstadtrundgang recherchiert.

Besucherinnen wirkten bei der Recherche mit
Im Dezember 2018 haben die Besucherinnen der Frauengemeinschaft Cham während den alljährlichen Weihnachtsbesuchen rund 100 Seniorinnen besucht und wenn immer möglich über das Leben von früher befragt. Dabei konnten sie eine ganze Reihe von Interviews aufnehmen und niederschreiben. Aus diesen Interviews ist schliesslich der Frauenstadtrundgang entstanden.

Im Besucherinnen-Team dabei waren:
Beatrice Bucheli, Andrea Christophidis, Annemarie Fleischli, Patricia Frison Schnurrenberger, Agi Gmünder, Verena Köstinger, Rita Marty, Maria Reck,Vreni Rickenbach, Rita Schleiss, Milly Schmid, Anita Staub, Margrit Villiger, Edith Wallimann, Imelda Wyss

<span>%d</span> Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close